…das Neue beginnt! ❤️ …und es wird auf eine wundervolle Weise mit dem Folgenden eingeleitet, mit dem POSITIVEN ERZÄHL-ABEND.

VORWORT (das könnt Ihr auch überspringen 😉 )

Die Vision ist…
*über dem Café hinaus eine positive Kultur zu leben, in welcher Wohlbefinden, innere Zufriedenheit, Lebensqualität, Schönheit, wertschätzendes Miteinander und positives & nachhaltiges Wachstum allgegenwärtig sind.*

In dieser positiven Kultur dürfen sich Menschen aus unterschiedlichsten Milieus und mit individuellen Denkmustern und Lebenskonzepten begegnen. Mit Respekt, Neugierde und Weltoffenheit wird die Vielseitigkeit gelebt. Daraus entsteht nicht nur ein schönes und harmonisches Lebensgefühl in der Gesamtheit. Sondern durch die Individualität von jedem Einzelnen haben wir die Chance, mit anderen Blickwinkeln in Resonanz zu gehen und einen bewussteren Zugang zu unseren persönlichen Werten und Bedürfnissen zu bekommen (á la „was ist mir im Leben wichtig?“). Diese spielen bei der Gestaltung unserer Lebenskonzepte eine wichtige Rolle. Vielleicht können wir unsere Konzepte und Sichtweisen bestätigen oder bestätigt bekommen, vielleicht hinterfragen wir sie und möchten beginnen, sie umzuformen.
Unsere Sichtweise und Bedürfnisse wahr- und anzunehmen ist eine Form der Selbstachtung. Dabei ist eins sicher: der Rahmen der positiven Kultur erlaubt uns, wir selbst zu sein.
Wenn wir unserem eigenen Leben mit dieser wertschätzenden Weise begegnen, können wir den Anderen auch so begegnen.

DER POSITIVE ERZÄHL-ABEND

WORUM GEHT ES?
Es geht an dem Abend darum, in einer geselligen Wohlfühl-Atmosphäre bei uns im Café de María die Teilnehmer*innen miteinander in bereichernde Gespräche zu bringen.
Die Teilnehmer*innen werden dazu eingeladen, ihr Leben und ihren Alltag mit einem positiven Blick zu reflektieren. Durch den Austausch und die Erzählungen der Gesprächspartner*innen können sie inspiriert und angeregt werden, um weitere Blickwinkel zu gewinnen.
Im Gesamten geht es um die Begegnung mit neuen Menschen, um das Erzählen und Zuhören, um das Hinterfragen der inneren Haltung, das Einnehmen eines positiven Blickwinkels, um ein wertschätzendes Miteinander und eine Bereicherung durch neue Sichtweisen und andere Wirklichkeiten.

WIE LÄUFT ES AB?
An den Abenden erhaltet Ihr offene und tiefsinnige Fragen, die der positiven Reflexion dienen. In Teams von zwei Personen reflektiert Ihr die Fragen und erzählt Euch gegenseitig Eure Geschichten. Je nach Frage habt Ihr jeweils ca. 10 Minuten. Danach wird der Gesprächspartner oder die Gesprächspartnerin gewechselt.
Auf dem Tisch liegen Stifte und Farben ebenso wie Papiere und Anregungen bereit. So habt Ihr während des Abends die Möglichkeit, Eure Erkenntnisse der Reflexion in einem individuellen Plan des Glücklichseins (oder so wie Ihr ihn nennen möchtet) festzuhalten. Dieser Plan kann Euch in Eurem Alltag begleiten und Euch an die Erkenntnisse des Abends erinnern, um diese verstärkt im Alltag zu integrieren und die innere, positive Haltung zu trainieren.

Die Zufriedenheit und das Wohlbefinden stehen vor allem in Verbindung mit unserer Haltung. Um nach dem ersten Erzähl-Abend auch im Alltag am Ball zu bleiben und auf diese Weise immer mehr eine positive Haltung einzunehmen, bieten wir Euch ein „Erzähl-Abend-Paket“ von drei Terminen an (ein Erzähl-Abend pro Monat). So habt Ihr beispielsweise die Möglichkeit, in der zweiten und dritten Runde Eure Erfahrungen und Fortschritte mit Euren Gesprächspartner*innen zu teilen und Euch auszutauschen.

**Die Fragen stellen wir so offen, dass Ihr frei wählen könnt, über welche Themen Ihr in welcher Tiefe erzählen möchtet.

AN WEN RICHTET ES SICH?
An alle, die Lust haben, mit Neugierde und Weltoffenheit neuen Menschen zu begegnen und Ihr Leben positiv reflektieren und glücklich sein möchten.

WIE VIEL KOSTET ES?
30 Euro pro Person für das Paket der drei Termine
15 Euro pro Person für einen Termin

WANN FINDET ES STATT?
Es beginnt im Juni, die Termine folgen morgen, am 17. Mai.

WELCHEN WEITEREN MEHRWERT GIBT ES?
Einmal im Monat gibt es…
*ein Netzwerktreffen mit allen Mitgliedern. Mal zu einer Sonnenaufgangswanderung, zu einem Tanzabend oder zu etwas anderem Schönem
*eine Café-de-María-Lieblingslieder-Playlist
*5 Glücksinspirationen von Maria

WELCHES ZIEL WIRD INSGESAMT VERFOLGT?
*Neuen interessanten Menschen zu begegnen
*Die Gemeinschaft zu stärken
*Den positiven Blick auf das Leben zu bekräftigen oder zurückzugewinnen
*Sich durch Worte und Gedanken Anderer inspirieren zu lassen
*Die persönlichen Werte und Bedürfnisse zu erfahren, welche die Motivation hinter unserem Tun sind
*Die eigene Art und Weise zu bestätigen oder umzuformen
*Einen individuellen Plans des Glücklichseins zu gestalten

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
Antoine de Saint-Exupéry

HINTERGRUND UND WOHER DIESE IDEE RÜHRT…

…mit einer positiven Haltung nehme ich, Maria, das Leben, die Momente und Situationen an. Im Hier und Jetzt zu sein, ermöglicht mir, den Zauber des Schönen zu genießen und in Hürden und Krisen Chancen zu erkennen, an denen ich wachsen oder aus denen ich neue kreative Lösungen entwickeln kann.
Diese Haltung ist meine Basis der inneren Zufriedenheit. Zufriedenheit zieht Glück und Erfolg an. Es ist ein positiver Kreislauf.

… die Sichtweisen anderer bringen mich oftmals zum Nachdenken und Reflektieren, wie ich etwas empfinde und wahrnehme. Durch diese bekomme ich einen stärkeren Zugang zu meiner Sichtweise, meinen Wünschen oder Sehnsüchten. Es ist eine Form der inneren Stimme, die sich auf diese Weise zeigt. Wenn ich sie wahrnehme, dann bin ich auch mit dieser verbunden. Wenn ich möchte, kann ich dann mit mir selbst ein wohlwollendes Team werden. Das ist ein weiterer Weg hin zur Zufriedenheit.
Zudem erfahre ich durch die Sichtweisen anderer mehr darüber, wie ich meinen Weg gestalten möchte.